• Interview mit uptraded (Finalist 2020)

    Die meisten von uns finden bestimmt immer wieder Kleidungsstücke in unserem Schrank, die kaum oder sogar nie getragen wurden. Uptraded will etwas dagegen, sowie das Phänomen Fast Fashion, tun und hat dafür eine App entwickelt, über die unerwünschte/ungetragene Kleidung getauscht wird. Wie diese genau funktioniert und wie damit der Umwelt geholfen ist, lest ihr hier. Wie kam euch die Idee und was macht ihr genau?  Die Idee kam uns durch […]

  • Interview mit Ungleich Besser – Kollektiv für Diversität und Inklusion (Finalist 2020)

    Diversität steht im Mittelpunkt von Sophies und Fides Projekt. Mit „Ungleich besser – dem Kollektiv für Diversität und Inklusion“ wollen sie Expert*innen aus genau diesem Bereich vernetzen, um auch größere Projekte umsetzbar zu machen und insbesondere Diversität weiter zu fördern. Hier könnt ihr nachlesen wie sie ihre Idee zu diesem Projekt entwickelt haben und ob sie sich in naher Zukunft eine gleichgestellte Welt vorstellen können. Wie kam euch die Idee […]

  • Interview mit GemüseGepard (Finalist 2020)

    Wie der Name dieses Finalist-Teams schon verrät, liegt ihnen Gemüse am Herzen, und zwar genauer gesagt der Überschuss bzw. die daraus resultierende Lebensmittelverschwendung. Welchen Hintergrund die beiden Gründer*innen und welche Marktlücke sie gefunden haben, um gegen dieses Problem anzukämpfen, erfahrt ihr im folgenden Beitrag. Wie kam euch die Idee und was macht ihr genau? Fabi ist food-sharer und holt essbare, aber nicht verkaufte Lebensmittel von Supermärkten ab. Pia war begeisterte […]

  • Interview mit fragaria (Finalist 2020)

    Fragaria, ein Jungunternehmen, gegründet von Schülerinnen im Zuge eines Schulprojekts, beschäftigt sich mit der Stigmatisierung der Menstruation und will mit Aufklärungsarbeit, sowie ihren entwickelten Taschen für Tampons, Binden & Co. aktiv dagegen handeln. Warum ihnen dieses Thema am Herzen liegt und wie ihre Taschen aussehen, könnt ihr im folgenden Beitrag nachlesen. Wie kam euch die Idee und was macht ihr genau? Fragaria ist im Zuge eines Schulprojektes als sogenannte Junior […]

  • Interview mit Urbodrom (Finalist 2020)

    Urbodrom – ein Spiel, das Menschen einander näherbringt, indem es ihnen ermöglicht in die Perspektive eines anderen Mitmenschen zu schlüpfen. Damit soll sichtbarer werden wie unterschiedlich die Bedürfnisse jedes/jeder einzelnen sind. Charlie und Laura ermöglichen spielerisch diesen Rollenwechsel und wollen damit sicherstellen, dass auch jeder seine/ihre Ideen für eine bessere und inklusivere Stadt einbringen kann. Hier erfahrt ihr mehr. Wie kam euch die Idee und was macht ihr genau? Die […]

  • Interview mit HeroBox (Finalist 2020)

    Wiederverwendbare Boxen – das ist die Antwort der beiden Gründer*innen von HeroBox auf die Plastikverschwendung bei Lieferungen. Im Interview mit uns erklären die beiden wie sie auf ihre Idee gekommen sind, wer ihre Role-Models sind und wie wir alle etwas gegen den Plastikmüll unternehmen können. Ihr Optimismus ist höchstansteckend! Wie kam euch die Idee und was macht ihr genau? In einem Satz zusammengefasst ermöglicht es HeroBox, Take-away Essen in Zukunft […]

  • Interview mit Men in Care and Education (Finalist 2020)

    „Study your dream, not your gender“ – das ist das Motto der Gründer*innen von Men in Care and Education. Sie setzen sich mit ihren Workshops dafür ein, dass mit der Einteilung in Frauen- und Männerberufe gebrochen wird und mehr Männer ermutigt werden, sich für Sozial- und Erziehungsberufe zu entscheiden.  Wie sie ihre Idee entwickelt haben und welche Hindernisse sich speziell Männern in dieser Domäne auftun, könnt ihr hier nachlesen. Wie […]

  • Interview mit re.paro (Finalist 2020)

    Ein kaputter Kasten, ein eingerissenes Sofa oder ein wackeliges Tischbein? Kein Problem für das Team von re.paro. Tom und Claudia kommen mit einem Fahrradtaxi vorbei und erledigen kleine Reparaturen vor Ort oder bringen diese gegebenfalls zu einem/einer Expert*in. Im Interview verraten die beiden uns wie sie ihr Projekt entwickelt haben und inwiefern Reparieren als soziales Projekt verstanden werden kann. Schaut rein! Wie kam euch die Idee und was macht ihr […]

  • Unsere Top 10 von 2020

    Am 2. Juli zelebrierten wir unser Finalist Announcement als Live-Übertragung aus dem Impact Hub Vienna. Was trotz des veränderten Formats gleich blieb, war der Grund der Veranstaltung: der feierliche Abschluss der ersten Hälfte des Social Impact Awards 2020 und die Bekanntgabe der diesjährigen finalen Projekte! Nachdem das Jahr 2020 nach dem SIA Kick-Off mit fast 100 Teilnehmer*innen einige Überraschungen hinsichtlich der Planung von über 50 weiteren Events des SIA in […]

  • Soziale Innovation am Mittagstisch! Gespräche mit Sozialunternehmer*innen

    Dürfen wir vorstellen? Der Digitale Mittagstisch! In Kooperation mit SETup haben wir dieses neue Format entworfen, um Dich auch in Corona-Zeiten mit inspirierenden Storys von unseren SIA-Alumni zu versorgen und einen Rahmen für Fragen und Austausch zu geben.  Die Herausforderung durch Corona Am 5. März fand der SIA Kick-Off  statt. Wie jedes Jahr ist dies der Startschuss für die erste Phase des SIA-Programms, inklusive Gelegenheiten sich mit Gleichgesinnten, erfolgreichen Gründer*innen und […]