Navigation

Team

Der Social Impact Award wurde 2009 von der Wirtschaftsuniversität Wien gegründet und wird vom hier aufgeführten Team betreut.

 

Stefanie Bessler

SIA Österreich Koordinatorin

Stefanie leitet den Social Impact Award Österreich. Bevor sie zum Social Impact Award kam, hat sie sich in mehreren studentischen und sozialen Organisationen rund um das Thema soziale Innovation engagiert und Social Entrepreneurs in Brasilien und Kolumbien unterstützt. Sie studierte International Business an der ESB Business School in Deutschland und verbrachte ein Auslandssemester in Argentinien. Durch die Teilnahme an einem entwicklungspolitischen Bildungsprogramm in Bolivien entwickelte sie ein starkes Interesse für nachhaltige Entwicklungsfragen. Stefanie absolvierte zwei Masterstudiengänge in Interdisziplinären Lateinamerikastudien und Internationaler Entwicklungsforschung an der Universität Wien und der Universidade Federal do Rio de Janeiro.

 

Agneta Befurt

Volunteer

Da sie sich für das Zusammenspiel von Kultur und (Social) Business interessiert, hat Agneta einen Master-Abschluss in International Business und Afrikastudien von der Universität Wien. Durch ihre Arbeitsstationen bei einem Start-up-Inkubator und Bosch in Thailand/Deutschland, sammelte sie Erfahrungen in der Marketing-Kommunikation und Event-Organisation – die sie durch ehrenamtliche Tätigkeiten bei Unicef und der Hilfsorganisation Sabali ergänzte. Mit ihrer Erfahrung, ihrem kreativen Kopf und ihrem internationalen Geist engagiert sich Agneta für die SIA-Community.

 

Anastasia Koletti

Volunteer

Aufgewachsen in einer multikulturellen Familie, genießt Anastasia es, neue Menschen kennenzulernen und sich über verschiedene Themen auszutauschen, insbesondere über Kulturen, Reisen und aktuelle gesellschaftliche Themen. Seit 2019 studiert sie Jura und möchte ihre Fähigkeiten, zum Beispiel in den Bereichen Organisation und Management, weiterentwickeln und mit Unterstützung des SIA neue Interessengebiete erkunden. Durch ihre Entscheidung, Teil eines Freiwilligenteams zu sein, hofft Anastasia, innovative Denker bei der Umsetzung ihrer kreativen Ideen zu unterstützen, die einen echten sozialen Wandel bewirken, und hofft auch, von ihnen inspiriert zu werden. Sie freut sich darauf, mit einem Team aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten und den Weg SIA´s zu erkunden.

 

Cornelius Müller

Volunteer

Cornelius Müller ist ehrenamtlich für den Social Impact Award tätig. Er ist Student der Sozialwissenschaften an der Universität Wien. Bevor er sein Studium begann, engagierte sich Cornelius in der Freiwilligenarbeit mit Jugendlichen und Flüchtlingen und arbeitete auch für ein Jugendinformationszentrum in Vorarlberg. Seine Hauptaufgaben waren die Organisation von Veranstaltungen und Workshops, Nachhilfeunterricht und der Kontakt zu jungen Menschen.

 

Magdalena Heugl

Volunteer

Magdalena hat gerade ihren Master in Digital Media Management an der Fachhochschule St. Pölten abgeschlossen und arbeitet nun als Marketingassistentin in einer Kreativagentur und als Projektmanagerin in einem Medienunternehmen. Während eines anspruchsvollen Hochschulprojekts konnte sie alle Phasen der Erstellung eines Businessplans für ein (soziales) Start-up sowie die Recherche von Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten miterleben. Durch die Freiwilligenarbeit bei SIA hofft Magdalena, Einblicke in die Welt des sozialen Unternehmertums zu gewinnen und sich mit inspirierenden Menschen und deren Ideen zu verbinden.

 

Moritz Thaden

Volunteer

Moritz Thaden ist seit 2021 im Team und arbeitet ehrenamtlich für den Social Impact Award Österreich und Deutschland im Bereich IT und Social Media. Nach seinem Bachelorstudium der Musik- und Erziehungswissenschaften in seiner Heimatstadt Köln, Deutschland, zog er nach Wien und begann den Master in Erziehungswissenschaften. Sein Wille, eine Arbeit zu machen, die einen sozialen und nachhaltigen Einfluss hat, hat ihn hierher gebracht.

 

Simon Eckl

Volunteer

Simon studiert Nachhaltiges Ressourcenmanagement an der FH Campus Wien. Als Outdoor-Enthusiast liegt ihm eine intakte Umwelt sehr am Herzen. In diesem Zusammenhang sieht er Social Entrepreneurship als eine Möglichkeit, die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit (Ökologie, Ökonomie und Soziales) zu verbinden. Um mehr Spannendes darüber zu erfahren, engagiert er sich für den Social Impact Award. Hier kann er seine Leidenschaft für Videografie nutzen, um die Idee des SIA mit anderen Menschen zu teilen.

Almost there

You need to register in order to submit your bulletin & vote.

× close