1. Home
  2. Partner
  3. Nicht-monetäre Partnerschaften

Nicht-monetäre Partnerschaften

Unsere Arbeit erfordert wirkungsvolle Partnerschaften innerhalb des Sektors als auch sektorübergreifend. Unser umfangreiches Partnernetzwerk hilft uns beim Aufbau eines unterstützenden Ökosystems für Social Entrepreneurship auf lokaler und internationaler Ebene.

Die sozialen und ökologischen Herausforderungen, mit denen wir uns beim Social Impact Award befassen, erfordern eine intensive Zusammenarbeit sowohl innerhalb eines Sektors als auch sektorübergreifend. Wir sind bestrebt, ein Netzwerk aus Partnern aufzubauen, das zur Entwicklung und dem Ausbau nationaler Ökosysteme für Social Entrepreneurship beiträgt. Derzeit arbeiten wir weltweit mit über 1.000 Partnern aus allen Bereichen der Gesellschaft zusammen, darunter Universitäten, öffentliche Einrichtungen, Ministerien, Unternehmen, internationale Institutionen und viele mehr.

Arten der Partnerschaft

Der Aufbau des SIA Programms ermöglicht eine Vielzahl an Kooperationsmöglichkeiten. Im Rahmen unserer aktuellen Strategie streben wir Partnerschaften rund um die folgenden Ziele an:

  • Multiplikatoren zur Sensibilisierung für Social Entrepreneurship: Wir inspirieren junge Talente, sich mit Social Entrepreneurship als Vehikel zur Bewältigung wichtiger gesellschaftlicher Herausforderungen zu beschäftigen. Wir freuen uns über Partner mit ähnlichen Zielgruppen, die an Cross-Promotion interessiert sind.
  • Online-Bildung: Wir befähigen junge Talente durch sorgfältig ausgearbeitete und niederschwellige Bildungsformate, ihr Potenzial als Innovator*innen und Unternehmer*innen zu entfalten. Wenn Sie z. B. interaktive und hochwertige Bildungsinhalte entwickeln, bieten wir Ihnen an, diese in unser Programm zu integrieren.
  • Alternative Karrieremöglichkeiten: Wir bieten Teilnehmenden, die sich nicht bereit fühlen, selbst zu gründen alternative Karriereoptionen in etablierten Sozialunternehmen, NGOs oder CSR-Abteilungen an. Wenn Sie beispielsweise Praktika, Trainee-Stellen o.ä. anbieten, können wir diese Möglichkeiten an unsere Teilnehmenden kommunizieren und bewerben.
  • Alumni-Support: Wir helfen beim Aufbau eines unterstützenden Ökosystems rund um die ehemaligen Finalist*innen und Gewinner*innen des Social Impact Award, um ihre langfristige (Weiter-)Entwicklung zu ermöglichen. Wenn Sie z. B. Unterstützungsangebote für Sozialunternehmer*innen anbieten, können wir diese in unsere Aktivitäten integrieren.

Unsere Partner*innen

Wirkungsdaten

  • Weitreichende Wirkung
    3,5M Organische Reichweite unserer inspirierenden Inhalte des letzten Jahres
  • Artboard 5
    Jugendbeteiligung
    8000+ Weltweite Workshop- und Event Teilnehmende im letzten SIA Jahr
  • Inkubierte Ventures
    156 Ventures aus aller Welt, die im letzten SIA Jahr unsere Inkubationsphase durchlaufen haben
  • Globaler Impact
    71 Gesamtzahl der Ventures, die weltweit an der SIA Inkubation teilgenommen haben

Unser Impact

Seit 2009 hat SIA in mehr als 25 Ländern tausende junge Social Entrepreneurs unterstützt.

Erfahre mehr

Das sagen unsere Partner

  • Social Impact Award hat erfolgreich die europaweit größte Community von Social Entrepreneurs unter 30 aufgebaut. Für uns ist der enge Austausch mit dieser Community, ihren Ideen und Projekten eine große Quelle der Inspiration und Innovation. Das Team des Social Impact Award verbindet höchste Professionalität und Zielorientierung mit Spaß und ansteckender Freude!

    Jury Member Florian Pomper Head of Innovation Caritas Wien
  • Die Herausforderungen unserer Welt brauchen die Ideen junger Menschen. SIA bietet einen sicheren Raum, um diese zu entfalten und Veränderungen zu schaffen.

    Camilla Seilern Project Manager MEGA Bildungsstiftung

Kontaktiere uns

Jede Erfolgsgeschichte beginnt mit einem Gespräch. Setzten Sie sich mit uns in Verbindung, um mehr über unsere Arbeit und Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu erfahren.
Laura Tietz SIA Austria Coordinator Social Impact Award gGmbH

Email an Laura Tietz für mehr Informationen