Navigation

MentorInnen

Wir freuen uns solche hochkarätigen MentorInnen für unsere FinalistInnen an Board holen zu dürfen. Durch ihre lange Erfahrung in der Gründung von Ventures und Weiterentwicklung von Projekten bringen sie das nötige Know-How um auch unsere Teilnehmerprojekte auf das nächste Level zu heben. In regelmäßigen Treffen evaluieren sie gemeinsam den Status Quo des jeweiligen Projektes und planen gemeinsame Schritte um es weiter zu entwickeln.

 

Anna Kohl | www.deloitte.at

Marketing Consultant & Business Coach

Seit 2017 ist Anna Kohl für das Beratungsunternehmen Deloitte im Einsatz. Neben Ihrer Tätigkeit in der Marketingstrategieberatung, ist sie auch als Mentorin und Expertin für Social Start-Ups im Programm found! tätig. Als Business Coach begleitet sie zudem junge Talente und Millenials durch die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt.

Die studierte Betriebswirtin engagiert sich leidenschaftlich für soziale Projekte, die innovative Funken sprühen lassen und Kreativität entfesseln.

 

Teresa Bodner www.supertramps.at | LinkedIn

Leitung SUPERTRAMPS

Seit 2016 leitet Teresa das Sozialunternehmen SUPERTRAMPS, dessen Fokus die Vermittlung von Lebensgeschichten von und mit obdachlosen Menschen ist. Parallel dazu baut Teresa seit Anfang 2019 als Vorstandsmitglied das Internationale Netzwerk für soziale Stadtrundgänge (INST) auf. Nach ihren Studien Sozialmanagement am MCI und Nachhaltigkeitswissenschaften an der Universität Lund gründete sie in Schweden zwei Projekte im Umweltbildungsbereich, von denen eines zur Innovation des Jahres der Stadt Lund ausgezeichnet wurde. Teresa bringt Erfahrung in der Konzeption und Koordination von Projekten und Kampagnen im öffentlichen Raum sowie der Führung und Begleitung von Projektteams.

 

Martin Haiderer | www.kompassberatung.at

Supervision, Coaching, Organisationsentwicklung, CSR- & Social Entrepreneur-Consulting

  • Ich initiiere und baue seit gut 15 Jahren soziale Initiativen und Projekte auf (Wiener Tafel, Jugendnotschlafstelle a_way, interkulturelle Mädchenberatung *peppamint, usw.)
  • – Ich lehre an mehreren Universitäten (u.a. Projektmanagement, Fundraising, PR, Innovationsmanagement, Soziologie sozialer Probleme, Sozialmanagement, usw.)
  • – Ich arbeite als Strategie- und Organisationsentwickler und als Coach (u.a. mit dem Schwerpunkt Resilienz, Rollenklarheit, Work-Life.Balance, ….)

 

Claudia Winkler | www.goood-mobile.at | www.adjacent-possible.net

Co-Founder & CEO „goood network

ist Co-Founder und CEO des Impact Incubators goood network, der unter anderem für  den nachhaltigen Mobilfunker goood in Deutschland und Österreich verantwortlich zeichnet. Das Social Business wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. als einer der „Most Impactful Global Social Innovators“ am World CSR Day 2019. Als erfahrene Managerin mit einer Leidenschaft für Innovation co-kreiert sie im Rahmen von Adjacent Possible Transformationen etablierter Unternehmen.

 

 

Reinhard Herok | www.herok.at | www.waytopassion.com

CEO & Founder „herok – only with passion“ 

Reinhard Herok ist als Lektor an der Austrian Marketing University tätig und hat sich auf Themen wie „Green Marketing, Sustainability Marketing, Social Media und Green Business Modelle“ spezialisiert. Nach jahrelanger Erfahrung in den Bereichen Marketing und Nachhaltigkeitsmanagement machte er sich selbstständig und gründete vor vier Jahren seine eigene Firma „herok – only with passion“, mit der er es sich zum Ziel gemacht hat, als Mentor Start Ups in Österreich auf ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen. Er begeistert sich für neue Ideen und nachhaltige Produkte und trägt sehr gerne zu sinnstiftenden Initiativen bei.

 

 

Lukas Hecke

Austrian Development Agency

Lukas Hecke unterstützt bei der Austrian Development Agency Unternehmen bei ihren nachhaltigen Investments in Entwicklungs- und Schwellenländern. Parallel hat er WGE gegründet, das Wohnen in Städten wieder leistbar macht. Davor war er IoT Business Development Manager bei einem KMU (Pessl Instruments GmbH) wo er auch heute noch als Konsulent tätig ist. Seine Leidenschaft sind Projekte mit Wirkung und Ideen in die Tat umzusetzen.

 

Julian Richter | www.mtop.at

MORE THAN ONE PERSPECTIVE

Julian Richter studied economics in Vienna and Barcelona. After finishing his masters he did a management trainee program with Austrias biggest technical trading company and decided to become a teaching fellow at Teach for Austria – teaching in a low-income middle school in Vienna. This experience led him to co-found the social enterprise „More Than One Perspective“ in Austria. MTOP assists refugees in entering the labour market while simultaneously demonstrating the integration potential of highly skilled refugees. Within MTOP he is now mainly responsible for recruiting candidates for the MTOP Associate Programm, Alumni matters and financial & general management.

 

Nicole Traxler | NGO Academy

ERSTE StiftungERSTE Foundation NGO Academy

Nicole ist Lead Social Innovation in der ERSTE Stiftung und Erste Group. Ihr Hauptaufgabengebiet sind die Partnerschaften mit Initiativen wie dem Social Impact Award, der ERSTE Foundation NGO Academy oder Bee Two. Zuvor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Social Entrepreneurship Center des Kompetenzzentrums für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der Wirtschaftsuniversität Wien tätig.

Vor allem, aber leitete Nicole gemeinsam mit Peter Vandor den Social Impact Award mehr als drei Jahre (2010-2012).

 

Andreas Lechner | http://www.sindbad.co.at/

Co-Gründer des Sozialunternehmens Sindbad

Er absolvierte das WU-Studium mit den Schwerpunkten Entrepreneurship & Innovation, Change Management und das Studium der Politikwissenschaft an der Uni Wien. 2012 erster hauptamtlicher Mitarbeiter eines Polit-Startups. Dort hatte er mehrere Managementfunktionen inne. Vertiefende Ausbildung im Bereich Coaching/Facilitating. Mit seiner Schaffenskraft und der Begeisterung, Sinnstiftendes in die Welt zu bringen, bringt er junge Menschen in Beziehung, öffnet Perspektiven und ermutigt sie dabei ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

 

 

Michael Ambros | BOKU

Centre for Global Change and Sustainability

Michael is working in the field of sustainable entrepreneurship at the Centre for Global Change and Sustainability at BOKU Vienna. Due to his varied experience in a multinational company and the Fair Trade sector, he is familiar with strategic decisions integrating sustainability as well as operational challenges with social and/or environmental impact.

Almost there

You need to register in order to submit your bulletin & vote.

× close