• Leila Wien

    youtube

    Leila Wien brings life into the concepts of collaborative consumption and commons. A power drill, a camping tent or a tennis racket – items we usually have at home but rarely use. This demands a lot of money, space at home and plenty of scarce natural resources. On a non-profit principle, Leila provides a store where such items can be brought into and be used in a collective way – a library of things. Our vision is to connect people, establish a community and convey the joy of a sustainable lifestyle. Intended as a prototype in Vienna, the concept of Sharing Shops is ready to be spread.

3 Comments

  1. Mike Sunny says: April 30, 2014 at 12:49Antworten

    Super-Idee!!!

  2. tina says: Mai 14, 2014 at 16:02Antworten

    Super Idee!

  3. felixauer@chello.at says: Mai 20, 2014 at 12:37Antworten

    Großartiges Konzept, großartige engagierte Menschen. Gratulation!

    und jetzt kommt’s:
    Ich muss anmerken, dass ich den Simon seit Jahren kenne – als großartigen Vegetarier …….. und Menschen.

    Hast du auch kurz über das Shirt schmunzeln müssen?
    Aufgrund dieser „jahrelangen Bekanntschaft“ weiß ich (!!), dass Simon noch viel mehr lustige Shirts hat. Um dich davon zu überzeugen, musst du aber schon selbst in den Leiladen kommen und „Hallo!“ sagen. (am besten mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Denn, you know: „Die Natur betrügt uns nie. Wir sind es immer, die wir uns selbst betrügen.“)